FreiRaum

Sie wohnen in

Würzburg

Schweinfurt

Kitzingen oder

Volkach?

Dann erreichen Sie Obervolkach in 10 bis 30 Minuten.

Birgit Rapp

 

Heilpraktikerin für Psychotherapie

 

Zur Stettenburg 9

97332 Obervolkach

 

09381 - 803267

info@rapp-therapie.de

 

GESTALTTHERAPIE

Therapeutische Begleitung schafft Nähe
Therapeutische Begleitung schafft Nähe

 

  

Das

Fühlen, Denken und Sehnen

als Ausdrucksformen

von

Körper, Geist und Seele

stehen im Mittelpunkt

meiner 

gestalttherapeutischen

Begleitung.

 

 

 

 

Wie kann Ihnen die Gestalttherapie helfen?

Achtsam und gegenwärtig sein

Die ersten beiden Säulen, auf die sich die Wirksamkeit der Gestalttherapie zurückführen lässt, sind die ACHTSAMKEIT und das bewusste Aufhalten in der GEGENWART. 

Überprüfen Sie jetzt, wenn Sie wollen, wie oft Sie sich heute in der Vergangenheit oder planend oder sorgend in der Zukunft befunden haben.

Achtsamkeit und Gegenwart meint: "Was passiert jetzt gerade wirklich und wie trage ich dazu bei?"

Wenn mir klar ist, was ist tue und was genau gerade jetzt passiert, dann kann ich auch verändern, was mir schadet.

Wenn Sie wollen, dann denken Sie jetzt über den folgenden Satz nach:

"Veränderung geschieht NUR JETZT."

Vertrauen in die Selbstheilungskraft

Die dritte Säule der Gestalttherapie ist das Vertrauen auf die SELBSTREGULATION des Menschen, nicht nur im physichen sondern auch im seelisch-psychischen Bereich.

Wenn Sie wollen, denken Sie über folgendes nach: 

Der Körper ist in der Lagen, eine Schnittwunde zu heilen. Wenn wir ihn nicht daran hindern. 

Glauben Sie, dass das bei einer psychischen Verletzung grundsätzlich anders ist? 

Wir, die wir gestattherapeutisch arbeiten, verlassen uns darauf, dass Ihre Psyche "weiß", was sie tun muss, um zu heilen. Wir unterstützen Sie dabei, sich nicht mehr länger selbst an der Heilung zu hindern.

KlientIn und TherapeutIn - Kontakt auf Augenhöhe.

Die vierte Säule der Gestalttherapie baut darauf auf, das Therapeuten und Therapeutinnen selbsterfahren und authentisch sind. Gestalttherapeutisches Arbeiten verlangt, dass die Therapeutin der Klientin gegenüber ein klarer Spiegel ist.

Fatal wäre, Eigenes, noch nicht Geklärtes, überzustülpen. Darum lasse ich mich selbst regelmäßig durch eine erfahrene Supervisorin begleiten.

Wir haben keine Lösungen und geben keine Tipps. Das würde im Übrigen nur dazu führen, wieder in eine Abhängigkeit zu geraten.

Wir, die wir gestalttherapeutisch arbeiten, wissen nicht wie "man richtig lebt." 

Aber wir wissen, wie wir Sie mit Hilfe der Gestalttherapie begleiten können, auf Ihrem persönlichen Weg zu sich selbst und in IHRE MITTE.

Beginne jetzt!

 

"In dem Augenblick, 

in dem man sich endgültig einer Aufgabe verschreibt,

bewegt sich die Vorsehung auch. 

Alle möglichen Dinge, die sonst nie geschehen wären,

geschehen, um einem zu helfen.

Ein ganzer Strom von Ereignissen wird in Gang gesetzt durch die Entscheidung, und er sorgt zu den eigenen Gunsten für zahlreiche unvorhergesehene Zufälle, Begegnungen und materielle Hilfen,

die sich kein Mensch vorher je so ertäumt haben könnte.

Was immer Du kannst, beginne es.

Kühnheit trägt Genius, Macht und Magie.

Beginne jetzt!"

 

Johann Wolfgang von Goethe